Kurznews:

Session 2017/2018

11.11.2017: Sessionseröffnung um 11 Uhr am Holzgraben und abends in der Hofburg Poth
18.11.2017: Ordenskur (intern)
25.11.2017: Proklamation

Session 2017/2018

16.11.2017

Bericht über den "Last-Minute-Prinzen" der KJR in der Aachener Zeitung...

Auch die AZ berichtet über die zukünftige Tollität "Dietmar I. (Specht)"

zum Artikel...

31.10.2017

Gleich ein Rekord für den "Last-Minute-Prinz" der Koe Jonge aus Richterich ...

Der nächste große Prinz in Richterich wird "Dietmar I. (Specht)" heißen und schon in knapp 4 Wochen zum Stadtteilprinzen proklamiert. Hiermit verbessert dieser den Rekord des kurzfristigsten Prinzen aus 2006 von Frank Körfer. (ca. 6 Wochen) - Wahnsinn!

Ob dies erstrebenswert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Dietmar freut sich jedoch schon jetzt auf die, wenn auch nur kurze, Session als Prinz von Richterich. Als bekannter Sänger, hat er die Prinzenlieder mit Sicherheit schnell einstudiert. Es wird auch nach bisherigem Stand keinen Hofstaat geben. Das ganze Interview ist hier von Hartmut Hermanns zu lesen bzw. zu hören...

Wir wünschen Dir auf jedenfall gutes gelingen und eine tolle Session mit uns...

zum Artikel... zum Interview...

28.10.2017

Feuerprobe unsere Jugend der Koe Jonge bei den GV Bonneploeckern ...

Der erste Auftritt, hat irgendwie immer etwas Besonderes. Wöchentliches Training über viele Monate, immer wieder wird geübt, geprobt. Jedoch ist das kein Vergleich zu einem Live-Auftritt. Das Lampenfieber schnellt hoch und man kann es kaum erwarten, bis es endlich los geht. Meist ist es bereits nach 5 Sekunden verflogen und man merkt "es läuft ..."! Auch unsere des. Kindertollität Prinz Léon I. und sein Hofstaat, haben die Feuerprobe gemeistert.

Noch der letzte Feinschliff und die große Proklamation kann am 25.November stattfinden ...

Eines ist aber bereits jetzt schon klar, wir können Stolz sein, auf unsere Jugendabteilung, unsere Trainer und die Unterstützung der Eltern...


zu den Bildern...
 

28.10.2017

Piratenpaprty der Prinzengarde Richterich!

Wenn die Prinzengarde Richterich zur Piratenfete einlädt, bedeutet dass nicht nur eine Menge Spaß, sondern auch das aus der Peter-Schwarzenberg-Halle die Peter-Schwarzenberg-Grotte wird.

Liebevoll und bis ins kleinste Detail wurde die Turnhalle geschmückt und die Halle dem Thema angepasst. Verdienter Respekt an die Organisation und die Umsetzung. Etwas schade, dass am frühen Abend als die Fotos entstanden sind, der Saal zwar gut gefüllt, aber noch nicht brechend voll war.

Zum späteren Abend, wurde es jedoch zum Glück noch voller. Die Fotobox und der Stargast "Captain Jack Sparrow" (Double) sorgten für so manches weitere schöne Andenken! Man kann also nur hoffen, dass diese Veranstaltung nun jährlich fortgeführt wird ...


zu den Bildern...
 

04.09.2017

Sommerfest der KG Koe Jonge Richterich!

In diesem Jahr feierten wir unser Sommerfest auf der Schützenwiese unserer Schützenfreunde aus Vetschau. Unter den anwesenden Mitgliedern waren auch einige befreundete Vereine mit ihren Abordnungen der Einladung gefolgt und bis tief in die Nacht waren gesellige Stunden garantiert.

Absoluter Höhepunkt war natürlich die Feuerprobe unserer designierten Kindertollität Léon I. mitsamt seinem Hofstaat, den die Truppe gut vorbereitet und mit passenden T-Shirts ausgestattet auch gut gemeistert haben. Präsentiert wurde aber "nur" der Zugabensong der mit einem Lied der Öcher Boyband den "Vier Amigos" natürlich ein Hochgarant für Stimmung pur ist. Es dauerte keine 5 sek. und die Prinzengarde unterstützte im Takt als Background-Chor. Ihr könnt gespannt sein, auf die Songs die noch kommen werden ...

Zum jetzigen Zeitpunkt wird dieses Jahr im November erstmalig ein Gala-Abend anstelle einer Proklamation des "Richterichen Stadtteilprinzen" stattfinden. In der Geschichte der Koe Jonge wurde zwar mit Frank Körfer in der Session 2006/2007 auch erst sehr spät ein Stadtteilprinz gefunden... Bei Interesse kann man sich kurzfristig für weitere Informationen beim Vorstand der KG Koe Jonge melden.


zu den Bildern...
 

04.05.2017

Léon wird Kinderprinz 2018 im Stadtteil Richterich!

Nach dem bedauernden Wechsel unserer Tanzmarie Caro Schmitz (zum Bericht) konnte die KG Koe Jonge heute bei der ersten größeren Pressekonferenz, ihre neue Kindertollität (nach 5 Jahren) vorstellen.

Der designierte Kinderprinz des Stadtteils in Richterich wird Léon I. Ionescu sein. Er geht in die 3. Klasse der GGS in Richterich. Auch seine drei kleineren Geschwister sind zum Teil schon im Verein aktiv und schnuppern die Karnevalsluft.

Schon als kleiner Junge im Alter von drei Jahren träumte er schon davon, einmal Karnevalsprinz zu werden. Seit 2016 ist bei der Minigarde der Koe Jonge und freut sich, dass seine Eltern ihm diesen Traum erfüllen und er mit seinem kleinen Bruder zusammen auf der Bühne stehen wird.

Das Motto des 9-jährigen steht bereits, wird aber noch nicht verraten, aber im Grunde sind wir uns jetzt schon einig, dass begeisternde Kinder einen jeden Karnevalisten verzaubern werden. Die weiteren Vorbereitungen laufen und wir können auf eine tolle Session gespannt sein ....

 

v.l.n.r. Patrick Poqué (Präsident), Daniel Gottschalk (2. Vorsitzender), Léon Ionescu, Michael Claßen (Geschäftsführer), Luca Niemann (Kinderpräsident)

26.03.2017

Carlota holt einen sehr guten 2. Platz!

Unsere Jugendmarie Carlota Chicomban holt bei der Stadtmeisterschaft in Eschweiler einen sehr guten 2. Platz und verpasst mit nur 2 Punkten Rückstand den Titel. Wir sind sehr stolz auf Dich - mach weiter so!

 

Session 2016/2017

02.03.2017

Fischessen in der Hofburg und offizielles Ende der Session 2016/2017 ...

 

Mit der Enthronisierung am Dienstag Abend in der Gaststätte Bosten in Aachen-Horbach endete die Narrenherrschaft des Stadtteilprinzen Ex-Tollität DANIEL I. aus Richterich. Die Session war ein voller Erfolg für den Prinzen und dessen Hofstaat. Die sympathische Art des Volksprinzen kam ebenfalls so gut an, wie seine Lieder und mit diesem Hofstaat im Rücken, wurde so mancher Saal gerockt. Es wurden nicht nur neue oder engere Freundschaften zu anderen Karnevalsvereinen geknüpft, sondern auch der Gute Zweck stand in der Session im Vordergrund.

Der Bericht über die Spendenübergabe ist hier in der AZ zu lesen.

Am Aschermittwoch fand dann nach dem obligatorischen Kirchenbesuch mit dem Aschekreuz das traditionelle Fischessen in der Hofburg der Gaststätte Poth statt. Lobend zu erwähnen ist hier natürlich die Gastgeberin Birgit Hütten, die für den Verein einen sehr zuvorkommenden Preis für das Buffet abgerechnet hat. So konnte jedes Mitglied in den Genuss der Meeresspeise kommen. Vielen Dank an dieser Stelle, für die nicht selbstverständliche Geste.

Die Vorbereitungen für die neue Session beginnen aber schon jetzt und die ersten Treffen werden bereits vorbereitet. Die KG Richterich 1956 Koe Jonge e. V. ist wie in jedem Jahr sehr daran interessiert, neue Mitglieder für die verschiedenen Bereiche und Tanzgruppen zu finden. Bereits jetzt sind einige Anmeldungen für das bald stattfindende Probetraining vorhanden.

Wir wünschen uns jedoch noch weiteren Nachwuchs, um die Themen und die Tänze besser planen zu können. Bei Interesse an unserem Vielseitigen Verein meldet euch bitte per Mail an koejonge@web.de.

Nähere Informationen zu den Jugendtanzgruppen findet ihr in folgenden Flyern.

21.01.2017

Viele neue Bilder sind in unserer Galerie nun Online ...

 

09.01.2017

Caro holt bei Ihrem ersten "BdM des AAK" einen guten dritten Platz!

Unsere Tanzmarie Carolina Schmitz holt bei Ihrer ersten Teilnahme beim "Ball der Mariechen des AAK" einen guten dritten Platz.

Eine sehr gute Leistung, die TOP 6 Mariechen lagen auf sehr hohem Niveau sehr nah aneinander. Die KG Koe Jonge wünschen weiterhin viel Erfolg in der laufenden Session ...

 


26.11.2016

"Neuigkeiten der KG "Koe Jonge" Richterich auf Facebook


News-Archive:Aktuell  Archiv 2014_2015  Archiv 2015_2016  Archiv 2016_2017